Vorgehensweise

INDUSTRIELACKIERUNG:
SO GEHEN WIR VOR

In manueller Lackierung mit modernen Fließbecherpistolen oder AirCoat-Geräten, je nach Größe und Beschaffenheit der Bauteile, werden Lacke mit unterschiedlichsten Zielsetzungen aufgebracht.

Jedes Objekt wird zuerst in seiner Beschaffenheit begutachtet, damit über die spezifische Vorbereitung, den eigentlichen Lackiervorgang inklusive Polieren und schlussendlich auch die passende Verpackung entschieden werden kann.

VORBEREITEN

Ehe es ans Lackieren geht, sind oftmals eine Reihe von Vorarbeiten zu erledigen – diese unterscheiden sich je nach Objektmaterial und Objektzustand. Wir bereiten jedes Objekt sorgfältig nach seinen spezifischen Anforderungen für die Lackierung vor:

  • Alle Objekte werden gereinigt und falls Mehrfarb-Lackierungen gewünscht sind entsprechend abgedeckt oder abgeklebt
  • Kunststoffobjekte werden zur Erhöhung der Oberflächenspannung beflammt
  • Holzobjekte werden bei Verformungen oder Minimalschäden mit Füller ausgebessert und geschliffen (Hand- und Maschinenschliff)
  • Metallobjekte werden grundiert und gespachtelt, um Verformungen auszugleichen

LACKIEREN

Wir lackieren Industrieobjekte je nach Objektgröße entweder mit dem modernen Fließbecherpistolen oder AirCoat-Geräten.

AirCoat-Gerät kommen bei großen Flächen zum Einsatz. Sie bringen beträchtliche Zeit- und damit Kostenersparnis, da die Farbe beim Lackieren sehr großflächig verteilt wird.

Die Fließbecherpistole bietet hingegen die Möglichkeit, unterschiedlich große Düsen zu verwenden und kommen daher bei eher filigranen Lackierarbeiten zum Einsatz.

POLIEREN

Wenn es möglich und sinnvoll ist, polieren wir die lackierten Oberflächen – so sorgen wir für optimalen Glanz.

VERPACKEN

Bei unförmigen Objekten kommt es nach dem Lackieren sehr auf die richtige Verpackung an – schließlich soll die frische Lackierung nicht beim Rücktransport des Objektes beschädigt werden.

Wir kümmern uns darum, dass alles, was eingepackt werden muss, auch passend eingepackt wird – so sorgfältig, wie wir es lackiert haben!